[Freitagszitat] Grenzlandtage von Antonia Michaelis und Peer Martin


Zitate sind etwas Schönes. Etwas, womit man seinen Gefühlen Ausdruck verleihen kann. Etwas, mit dem man auch andere Menschen zum nachdenken anregen will, oder zum träumen. Vielleicht auch zum lachen. Je nachdem wie ein Zitat ausgelegt wird und von welchem Menschen, Buch oder gar Film es stammt.
Deswegen werde ich jetzt regelmäßig ein paar nette kleine Zitate (zumeist aus Büchern) für euch bereit halten, welche mir persönlich sehr gefallen. Die mich träumen lassen. Weinen oder aber so wie das obige Zitat, auch zum Denken anregen.

[Kolumne] Von Buchmessen, Ärgernissen und Verständigungsproblemen

Buchmesse Messe Comic Konvention Cosplay Bunt von nile bei Pixabay

Stellt euch vor, ihr habt stundenlang Arbeit in etwas hineingesteckt, habt genäht, geklebt und angepasst. Ihr seid stolz auf euch und euer Kostüm. Besucht die Leipziger Buchmesse, um euch zu treffen und euch über Bücher, Mangas/Animes und Literatur auszutauschen.
Und dann will man euch weißmachen, dass ihr nichts auf der Messe zu suchen habt. Denn ihr seid nicht ernsthaft genug, habt keine politischen Intentionen und zieht euch nur halbnackt an.

[Rezension] Humorvoll, abenteuerlich und fantasievoll: Jako und Pepe: Das Geheimnis der Dornenhecke von Sandra Nenninger

Jako und Pepe: Das Geheimnis der Dornenhecke beim Verlagshaus el Gato

PRODUKTDETAILS:

Titel: Jako und Pepe: Das Geheimnis der Dornenhecke
Reihe: -
Autor: Sandra Nenninger
Illustrator: Sabine Goebel
Gelesene Sprache: Deutsch
Genre: Phantastisches Kinderbuch für Erstleser
Empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahren
Herausgeber: Verlagshaus el Gato
Erscheinungstermin: 15. November 2016
ISBN: 987-3-946049-02-9
Format: Hardcover
Preis: EUR 17,50

PRODUKTINFORMATIONEN:

Kurzbeschreibung:
Was verbirgt sich wohl hinter der Dornenhecke, die über Nacht im sagenumwobenen Hexenwald gewachsen ist? Jako will es unbedingt herausbekommen und überredet seinen besten Freund Pepe, der merkwürdigen Sache auf den Grund zu gehen. Die Kinder staunen nicht schlecht, als sie an der Hecke die Bekanntschaft von Zwergen machen. Diese sind in großer Not, denn ein unheilvoller Eindringling hat sie aus ihrem Dorf vertrieben. Jako will sofort helfen – Pepe hingegen ist ängstlich. Doch schließlich siegt sein Wunsch, ein Held zu werden und er stimmt dem Abenteuer zu. Hätte er geahnt, um wen es sich bei dem ungebetenen Gast im Zwergendorf handelt, er hätte auf dem Absatz kehrt gemacht.

Der Verlag über das Buch:
Kinderbuch für Erstleser geeignet mit spezieller Erstleserschrift
Das Buch hat ein Extraformat für kleine Kinderhände und weist zahlreiche Illustrationen von Sabine Goebel auf.

Über den Autor:
Geboren 1975 in Heidelberg, studierte Sandra Nenninger Romanistik und Volkswirtschaftslehre in Hessen und in der Bourgogne. Nach dem Studium zog es sie in die Hauptstadt Berlin, wo sie heute noch mit ihrer Familie lebt. Menschen und deren Geschichten faszinierten sie schon immer – am liebsten mag sie jedoch die selbst erfundenen mit Kindern als Hauptfiguren. Im El Gato-Verlag erscheint ihr Vorlesebuch „Jako & Pepe“.

Über den Illustrator:
Die Illustratorin Sabine Goebel wurde 1988 in Berlin geboren und lebt in Freiberg. Von Kindesbein an mit einem Stift bewaffnet, stellt sie sich dem großen Leben. Ganz klein fing sie 2007 beim Mosaik ihr erstes Praktikum an, neben den Abiturprüfungen verbrachte sie bis 2008 so gut wie jede freie Minute dort. Schon ein paar Millimeter größer, studiert Sabine nun Mediendesign und gründete 2014 das Malmling Studio. Ihre große Leidenschaft, neben schlechten Wortwitzen, ist der Trickfilm.

[Persönllich | Montagsfrage] Vergessenes wiederfinden... Oder wie man (wieder) eine vergangene Montagsfrage nachholen kann

Die Montagsfrage bei Buchfresserchen

Es ist wieder so weit. Montag. Es startet nicht nur eine neue Woche, welche nach einem aufregendem Buchmesse-Wochenende an die Tür klopft, sondern Lia und ich finden wieder Zeit, um am Blog zu arbeiten.
Natürlich habe ich mir überlegt, wie ich für euch alles ein bisschen interessanter und spannender gestalten kann. Manchmal ist so viel los, dass es schwierig ist, immer up-to-date zu sein. Deswegen arbeite ich jetzt mit dem Blogplaner, welchen ich am ersten Tag der Buchmesse vom Carlsen Verlag (in Zusammenarbeit mit dem Thienemann-Esslinger Verlag) geholt habe. Es stehen jetzt ein paar Termine drin, die nicht nur Rezensionen beinhalten, sondern auch namensgebend für meinen Blog waren. Die ZeilenSprünge halten jetzt also wieder Einzug! Und natürlich könnt/sollt/dürft ihr auch mitdiskutieren.
Also lasst euch überraschen, was auf euch noch zukommt!
Jetzt starten wir erstmal mit der Montagsfrage, welche von Buchfresserchen betreut wird.

[Vorstellung | Gewinnspiel] Mission X: Dark Ride [App]


Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch. Denn es gibt nicht nur eine Vorstellung, sondern auch ein Gewinnspiel, zu welchem ich euch dank des Carlsen Verlags einladen darf!

Vielleicht habt ihr mich heute schon in den sozialen Netzwerken verfolgt, auf welchen ich gepostet habe, dass eine mysteriöse schwarze Schachtel zu mir gefunden hat. Über diese Schachtel, deren Inhalt und vor allem worauf ihr euch freuen könnt, das verrate ich euch jetzt!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...