[Rezension] Ein Rockstar kommt selten allein von Teresa Sporrer

PRODUKTDETAILS:

Titel: Ein Rockstar kommt selten allein
Reihe: Die Rockstar-Reihe
Autor: Teresa Sporrer
Genre: Liebesroman im Jugendbuchbereich
Herausgeber: Im.press (Imprint der CARLSEN Verlag GmbH)
Erscheinungstermin: 03. April 2014
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-646-60049-0
Format: eBook
Seitenzahl: 192 Seiten

PRODUKTINFORMATIONEN:

Kurzbeschreibung:
Obwohl Violet mittlerweile die Einzige in ihrer Clique ist, deren Freund keine Horden an kreischenden Mädchen nach sich zieht, findet sie sich mit ihrem Single-Dasein ziemlich gut ab. Schließlich braucht man nur eine Tafel Schokolade, gute Musik und ein spannendes Buch, um glücklich zu sein. Doch dann taucht unerwartet ein Problem am rosaroten Horizont ihrer Freundinnen auf: Alex' Halbbruder David, der verboten gut aussehende und viel zu begabte Rocksänger. Um den häuslichen Frieden wiederherzustellen, bewirbt sich Violet mit einem heimtückischen Plan als Keyboarderin in seiner Band. Doch dann passiert genau das, womit sie am wenigsten gerechnet hätte: Sie verliebt sich ausgerechnet in David…

Der Verlag über das Buch
-

DIE BEWERTUNG

Meinung:
Nach den ersten beiden Romanen dieser Lost in Stero Reihe, erscheint der dritte wieder im flippigem Stil des ersten, wobei jedoch zu sagen sei, dass auch dieser sich von dem gesamten Konzept an seine bekannten Rahmen hält. Abwechslungsreich wird es alle Male, da die Autorin Teresa Sporrer es mit ihrem Witz und Charme fertig bringt selbst diesen allzu bekannten Plot zu einer Neuerung werden zu lassen.

Das Cover/Die Gestaltung:
Wieder einmal zeigt der Verlag, dass er weiß, wie er die Neugier der Kunden in seinen Bann zieht und man alleine das Buch schon wegen dieses einzigartigen Covers haben möchte. So ist der 3. Band wieder im Stile seiner Vorgänger gehalten, ohne ein Abklatsch dessen zu sein und Wiedererkennungswert zu haben. Die kühlen Farben stehen in einer einzigartigen Wechselwirkung mit den gedeckten Farben, welche sich aus dem Hintergrund hervorschleichen. Geheimnisvoll hingen wird die Figur, dessen Silhouette man gegen dieses warme Hintergrundlicht ausmachen kann. Ein gelungenes Cover, welches geheimnisvoll und einladend zugleich daherkommt.
2,0/2,0 Punkten

Die Sprache/Der Satzbau:
Freche Spitzen, mit flippigen Worten werden zu einem Schlagabtausch der witzigen Art. So schafft es Teresa Sporrer wieder mit ihren Worten den Lachmuskel zu trainieren und ein äußerst amüsantes Bild vieler manchmal überzeichneter Teenager abzugeben, welche von knallig bunt bis aufdringlich eine derartige Wortwahl besitzen, dass man nur hin und wieder bei den Worten mit dem Kopf schütteln kann.
1,5/2,0 Punkten

Die Figurentiefe/Die Figurenentwicklung:
Und auch in diesem Band werden die Figuren zu vielen liebevollen Bekannten mit all ihren Ecken und Kanten. Wieder sind witzige, schrullige, liebgewonnene und auch die, welche für die Konflikte sorgen mit von der Partei, dass sie sich immer weiter in dieser ganzen Serie entwickeln und man immer neuere Stellen entdeckt, welche eine Figur weiterentwickelt, selbst wenn immer noch einige dabei sind, welche mit ihrem Hin und Her ganz schön an den Nerven ziehen.
1,5/2,0 Punkten

Der Plot/Der Geschichtsverlauf:
Auch an diesem Band sei anzumerken, dass der Plot sich zu seinen Vorgängern nur durch die Umstände hervorhebt und auch wieder eine alt hergebrachte Story zeigt, welche aber auf wunderbare Weise durch die entzückende Art des Verlaufes zu einem neuen Leben erweckt wird.
1,0/2,0 Punkten

Der Aufbau/Die Nachvollziehbarkeit:
Wieder ist es ein Roman, welchen man ohne viele Pausen durchlesen kann und dessen Aufbau so aufeinander abgestimmt ist, dass sich die Taten der Personen und die damit verbundenen Konsequenzen so aneinander reihen, dass es nachvollziehbar wird, selbst wenn man manchmal denkt, dass diese oder jene Figur vielleicht ein bisschen zu knallig aufträgt.
1,5/2,0 Punkten

Fazit:
Mit 7,5 von 10,0 Punkten vergebe ich all denjenigen die Leseempfehlung, welche die ersten beiden Bände dieser Reihe ebenso verschlungen haben. Ebenso ist es ein Buch, welches ein kurzweiliges Vergnügen ist, welches man einfach nur in einem Rutsch lesen kann. So treffen skurrile und liebenswerte Figuren auf eine freche unverblümte Sprache voller Witz und Charme.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...